Zum Hauptinhalt springen

Content Management Systeme

  • WordPress und Joomla Webdesign
  • Entwicklung von Plugins und Erweiterungen
  • Realisierung von Themes für WordPress und Joomla
  • Konfiguration, Wartung und Support

Inhalte selber bearbeiten

Wollen Sie die Webinhalte ohne Programmierkenntnisse bearbeiten, brauchen Sie ein Content Management System (CMS) wie WordPress oder Joomla. Über ein CMS können Sie Texte im visuellen WYSIWYG (what you see is what you get)-Editor bearbeiten, Bilder hinzufügen, einen Blog betreiben oder neue Inhaltsseiten einstellen.

WordPress oder Joomla

Wir arbeiten mit WordPress und Joomla. Beide CMS sind frei verfügbar und haben eine große Community wobei WordPress seit Jahren an Beliebtheit zunimmt. Als sehr schlankes System ist dieses sehr performant und bietet eine gute Basis für kleine bis mittelgroße Websites. Joomla bietet von Haus aus ein umfangreiches Paket an Funktionen und eignet sich gut für umfangreichere Projekte. Für beide Systeme gibt es zahlreiche qualitative Erweiterungen.

Für das Design Ihrer Website werden sogenannte Templates (Vorlagen) in dem CMS installiert und konfiguriert. Auch hier gibt es zahlreiche Templates kostenpflichtig zu erwerben. Gefällt Ihnen keins der verfügbaren Templates, erstellen wir Ihnen gerne ein komplett individuelles Template für Joomla oder WordPress.

Neben individuellen Templates erstellen wir Ihnen auch eigene Plugins, Module und Komponenten sofern die Grundfunktionen des CMS nicht ausreichend sind. Gerne übernehmen wir auch die komplette Installation, Wartung und das Hosting.

Sollten Ihre Anforderungen noch spezieller sein, gibt es für beide CMS entsprechende CCK (Content construction kits) wie JReviews. Dies stellt die Vorstufe zur individuellen Programmierung dar. Somit können auch ohne Programmierkenntnisse in Php Funktionalitäten integriert werden. Über CCK lassen sich zum Beispiel Bewertungsportale und Webportale realisieren.

Zu guter Letzt gibt es seit einiger Zeit auch visuelle Pagebuilder welche auf WordPress oder Joomla aufbauen, allerdings eine separate Integration besitzen. Über Pagebuilder lassen sich Landingpages visuell gestalten, allerdings leider hierunter die Performance deiner Seite teilweise stark, was auch das Ranking in den Suchmaschinen beeinflusst. Auch wenn Pagebuilder in gewissen Bereichen ihre Berechtigung haben, sind wir hiervon nicht überzeugt.

Ein besonderes Augenmerk bei dem Einsatz eines CMS sollte auf der Sicherheit liegen, denn durch den frei zugänglichen Code (Open Source) werden Sicherheitslücken schnell bekannt und von Hackern ausgenutzt. Ein CMS muss immer aktuell sein und sollte nicht zu viele Erweiterungen von Drittanbietern (3rd Party Extensions) beinhalten, welche zusätzliche Sicherheitsrisiken mitbringen. Wenn Sie auf viele Erweiterungen angewiesen sind, sollten Sie die Option einer individuellen Programmierung vorziehen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Schreiben Sie uns jetzt